Wettbewerb 2020 Kanada 84 min

No Ordinary Man

J ahrzehntelang wurde das Leben des amerikanischen Jazzmusikers Billy Tipton als die Geschichte einer ehrgeizigen Frau dargestellt, die sich als Mann ausgibt, um Karriere in der Musik zu machen. In NO ORDINARY MAN wird Tiptons Geschichte neu interpretiert und von Trans-Künstler*innen aufgeführt, die gemeinsam das Porträt eines ungewöhnlichen Helden zeichnen.

Regie: Aisling Chin-Yee, Chase Joynt